Der Ausweg (Gedicht)

Der Ausweg

Wer Freiheit will,
muss Wahrheit suchen.
Wer Wahrheit trifft,
wird Schmerz empfinden –
den von Täuschung und Betrug,
von eig’ner Missetat und Niedertracht.

Der Schmerz ist ein Symptom der Heilung.
Wer nicht wagt, ihn zuzulassen,
wird weiter darben
in der scheinheiligen Welt der Lügen
entstellt und unentfaltet
bis zur schlussendlichen Erschöpfung.

Die Wahrheit ist versöhnlich.
Sie vereint, was tief gespalten
in uns selbst und auch im Außen.
In ihrer unpolitischen Korrektheit
zeugt sie von göttlicher Natur.
Mit ihr wirst du unsterblich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s